Philosophie

Qualität vor Quantität
Wir legen grossen Wert auf regionale, saisonale, biologische und fair produzierte Produkte. Im Quai Pasa sollen soweit möglich nur Schweizer Zutaten und Produkte über die Theke gehen. Damit stellen wir eine herausragende Qualität unserer Produkte sicher und stärken den Bezug der Konsumentinnen zur Konsumware.

Gezielte Eigenproduktionen
Wir werden einen Teil des Sortiments unter Berücksichtigung unserer hohen Qualitätsansprüche selbst produzieren. Damit schaffen wir eine gewisse Einzigartigkeit im Angebot. Wechselnde Eigenkreationen ermöglichen es uns dabei, auf saisonale Bedingungen einzugehen.

Kein Abfall
Im Quai Pasa soll kein Abfall generiert werden. Die Liefertransporte sowie Essens- und Getränke­ausgabe finden in Mehrwegsystemen statt. Wir verzichten komplett auf Markenwasser und setzen dafür in Zusammenarbeit mit der Stiftung Wasser für Wasser auf aufbereitetes Zuger Leitungs­wasser. Food-Waste wird dank einem gezielten Angebot, unserer Erfahrung und der «Es het solangs het»-Philosophie auf ein absolutes Minimum reduziert.

Kulturelle Bereicherung
Das Quai Pasa als Ort des Austausches soll nicht bloss eine Floskel bleiben. Unser Standort im öffentlichen Raum sehen wir als grosse Chance, verschiedene Generationen und Kulturen zusammen­zubringen. Mit einem vielseitigen, punktuellen Kulturangebot wird dieses offene Miteinander gelebt.

DSC_7892
Die Gründer der Quai Pasa Buvette: Jonas Mehr, Kevin Horat und Tim Steffen